Reparatur Des Blindbereichs: Wie Repariert Man Die Risse Im Blindbereich Um Das Haus Mit Eigenen Händen? Wie Repariert Man Den Blinden Bereich, Der Sich Vom Fundament Entfernt Hat, Richtig?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Reparatur Des Blindbereichs: Wie Repariert Man Die Risse Im Blindbereich Um Das Haus Mit Eigenen Händen? Wie Repariert Man Den Blinden Bereich, Der Sich Vom Fundament Entfernt Hat, Richtig?
Video: Wie baut man ein kleines Haus in Minecraft | Minecraft Kleines Haus Bauen Deutsch Tutorial 2023, Februar
Reparatur Des Blindbereichs: Wie Repariert Man Die Risse Im Blindbereich Um Das Haus Mit Eigenen Händen? Wie Repariert Man Den Blinden Bereich, Der Sich Vom Fundament Entfernt Hat, Richtig?
Reparatur Des Blindbereichs: Wie Repariert Man Die Risse Im Blindbereich Um Das Haus Mit Eigenen Händen? Wie Repariert Man Den Blinden Bereich, Der Sich Vom Fundament Entfernt Hat, Richtig?
Anonim

Ein Gebäude ohne einen blinden Bereich um ihn herum ist schwer vorstellbar. Zumindest was behauptet, architektonische und technische Integrität zu sein. Aber der blinde Bereich kann ein paar Saisons nach dem Gießen schnell zusammenbrechen. Darin treten Risse auf, durch die Wasser in das Haus eindringt, und Pflanzensamen gelangen sehr schnell in diese Risse, Gras und sogar Bäume beginnen zu wachsen. Daher ist es besser, die Reparatur des Blindbereichs nicht zu verzögern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie repariert man Risse?

Die meisten Reparaturarbeiten können von Hand und ohne Demontage des alten Jalousiebereichs durchgeführt werden. Es gibt einen technologischen Plan, nach dem die meisten Risse repariert werden. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung erscheinen mehrere Bauprodukte gleichzeitig, die den blinden Bereich "flicken".

Hier ist das Muster zum Ausbessern der Risse

  1. Zuerst müssen Sie alles entfernen, was abfällt. Sie müssen gar nicht alles zerbrechen, Sie sollten nur entfernen, was mit den Händen entfernt oder mit einem Besen weggefegt werden kann. Etwas wird sich sicherlich als Abhebeln mit einem Chip herausstellen. Wenn die Schlitze schmal sind, können sie mit einem Spatel aufgeweitet werden.

  2. Dann kommt die Priming-Phase, dies sollte eine tief eindringende Zusammensetzung sein. Sie müssen mit einem Pinsel grundieren. Der Zweck dieses Schrittes besteht darin, die rissige Oberfläche leicht zu härten. Es ist wichtig, es nicht mit einer Grundierung zu übertreiben, aber Sie müssen es nicht bereuen.

  3. Als nächstes müssen Sie einen Ausgleichsestrich mit einer Reparaturmischung oder einem Kunststoffmörtel herstellen. Zunächst werden die Stellen, an denen die Oberfläche Risse aufweist, verschmiert. Es ist großartig, wenn Sie der Baumischung PVA-Kleber hinzufügen können, um eine höhere Festigkeit zu erzielen.

  4. Dann sollte eine Abdichtungsschicht verlegt werden: Dachmaterial oder Polyethylen wird verwendet. Eine Kellerüberlappung von 8 cm wird ebenfalls vorgenommen.

  5. Die oberste Schicht der Abdichtungsschicht ist ein Armierungsgewebe aus Draht, seine Zelle beträgt 5 cm

  6. Als nächstes müssen Sie eine Betonschicht von 8 cm gießen, die Neigung von der Struktur beträgt 3 cm. Der Beton muss nach dem Gießen zäh sein, daher wird er beim Verlegen so weit wie möglich gebügelt und geglättet. Am nächsten Tag mit einem Schwimmer schleifen (Sie können einen aus Holz verwenden, Sie können einen aus Polyurethan verwenden).

  7. Wenn das Gebäude nicht sehr groß ist, zum Beispiel ein Landhaus, können Sie auf Quernähte verzichten. Sie werden auf Flächen von mehr als 15 m benötigt, wenn noch eine Naht benötigt wird, wird diese nach der Kreosotverarbeitung im Abstand von 7 m zur Platte hergestellt. Die Nähte sind aus festem Schaumstoff, ein Zentimeterstreifen wird über die gesamte Tiefe der Schicht gelegt. Nach dem Aufnehmen des Betons kann der Überschuss entfernt werden.

  8. Die Außenkante des Blindbereichs wird gleichmäßig, wenn Sie Bretter zum Schalen verwenden. Dann werden sie entfernt und der Boden wird auf gleicher Höhe mit dem Blindbereich gestreut. Wenn die Betonschicht weniger als 5 cm beträgt, wird am Rand ein "Zahn" hergestellt (eine Verdickung bis zu 10 cm erfolgt). Sie können am Rand auch einen Betonbordstein herstellen oder Keramikziegel einbauen - dann verzichten Sie auf ein Brett.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Dies ist der allgemeine technologische Plan. Und dann - eine Beschreibung von Aktionen in verschiedenen Situationen, die mit den Merkmalen der Schalung verbunden sind.

Feine Unregelmäßigkeiten

Kleine Spalten, Späne und Risse im Beton können zu etwas mehr werden, was bereits andere Kräfte zum Korrigieren erfordert. Daher müssen sie, bis die Risse zu wachsen beginnen, entfernt werden.

Mal sehen, wie das geht

  • Wenn der Riss nicht mehr als 1 mm beträgt.Solche Risse zerstören den blinden Bereich natürlich nicht, sie können sogar von selbst verschwinden. Sie können die Oberflächenversiegelung von Rissen mit einer Grundierung durchführen (wenn der blinde Bereich nicht als Weg verwendet wird).

  • Wenn die Schadenstiefe bis zu 3 mm beträgt.Es ist notwendig, die Risse zu füllen, eine Lösung aus Zement und Wasser wird verwendet.

  • Wenn die Spalten bis zu 3 cm groß sind, sie müssen zuerst zu einem Kegel gestickt werden, dann gibt es eine Grundierung und ein Betongießen.Und um eine Versiegelung zu bilden, benötigen Sie einen Kitt.

  • Wenn der blinde Bereich abblättert und bröckelt, Problemstellen der gesamten Konstruktion werden entfernt, die Kanten werden mit einer Grundierung behandelt und mit einem Wasser-Zement-Mörtel unter Zugabe von Flüssigglas (alles zu gleichen Anteilen) gefüllt. Die restaurierte Fläche ist mit Folie abgedeckt und wartet auf die vollständige Trocknung.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei Spalten von mehr als 3 cm sind zusätzlich Betonier- und Sanierungsarbeiten erforderlich.

Große Schichten

Um starke Verformungen zu korrigieren, ist ein Betonmischer erforderlich. Bereiten Sie darin eine Mischung zum Gießen vor. Nehmen Sie 1 Teil Zement, 2, 5 Teile Sand, 4, 5 Teile Schotter, 125 Liter Wasser pro Kubikmeter Fertiglösung, Weichmacher und ggf. Zusatzstoffe.Es ist besser, die Mischung in einem Betonmischer vorzubereiten und innerhalb von 2 Stunden aufzutragen. Der gegossene Beton wird nass sein, er sollte mit Sackleinen bedeckt werden, damit das Wasser nicht so schnell verdunsten kann. Dies verhindert übrigens auch das spätere Aufreißen der Oberfläche.

Bild
Bild
Bild
Bild

Kopfsteinpflaster

Wenn die Deckschicht aus Kopfsteinpflaster besteht, ist die Reparatur nicht einfach - die Kopfsteinpflaster selbst müssen ebenso wie die Haftschicht entfernt werden. Wenn das Substrat nicht abgesackt ist, können Sie das frei gewordene Fragment einfach mit Schutt füllen und dann festdrücken. Schließlich wird der Bereich mit Zement restauriert, auf dem Steine ​​​​aufgesetzt werden. Und das Füllen der Volumina zwischen den Pflastersteinen mit Zementmörtel rundet die Arbeit ab. Es wird nicht funktionieren, nur etwas zu vertuschen, der Kopfsteinpflasterbereich erfordert solche radikalen Maßnahmen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Auf der Oberfläche der Fliesen

Ein gefliester Blindbereich muss repariert werden, wenn eine oder mehrere Fliesen beschädigt sind. Bei unsachgemäßer Nutzung des Blindbereichs kann dies recht schnell passieren, bei starker mechanischer Einwirkung auf die Struktur lässt auch die Reparatur nicht lange auf sich warten. Die beschädigten Fliesen müssen entfernt werden, der frei gewordene Bereich sollte mit Sand bedeckt und neue ganze Elemente verlegt werden.

Manchmal müssen die Gehwegplatten im Blindbereich repariert werden, wenn sie durchgesackt oder eingesunken sind. Nicht unbedingt das Ganze, möglicherweise ein Abschnitt. Ein solcher Defekt entsteht durch eine Analphabeteninstallation des Kissens.

Um den blinden Bereich zu reparieren, müssen Sie die Fliesen aus dem beschädigten Bereich entfernen, ein Sandsteinkissen herstellen und dann eine neue Fliese legen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist, wenn ich von der Stiftung wegziehe?

Das passiert recht häufig: Nach dem ersten Nutzungsjahr wird der Blindbereich vom Sockel getrennt. Dies liegt an der Schrumpfung der Struktur, aber möglicherweise auch im Zuge von Verstößen in der Konstruktion. Wenn sich der Blindbereich vom Sockel des Hauses entfernt hat, wenn er abgeklungen ist, kann er repariert werden.

Wenn sich das Design deutlich entfernt hat, müssen Sie zunächst herausfinden, warum dies passiert ist. Es kommt vor, dass der Grund für Spalten überhaupt nicht in der Mobilität des Bodens liegt. Wenn der Workflow gestört ist, muss man manchmal alles kaputt machen und den blinden Bereich neu aufbauen. Wenn der Boden offensichtlich sehr wogend ist, muss der blinde Bereich verstärkt werden. Mit Hilfe von Stäben wird die Struktur mit dem Fundament verbunden, was sie vor einer weiteren "Exkommunikation" bewahrt. Oder zumindest wird es nicht zulassen, dass die bereits bestehende Kluft größer wird.

Ein Riss, der an der Stelle des Kellers entsteht, kann ganz einfach entfernt werden: Es ist mit weichen Materialien versiegelt, die die thermischen Bedingungen und die Freiheit der beiden Strukturen bewahren. Das Clutch-Material wird durch Abschlussbordüren, allerlei Ziereinsätze und Schrägen maskiert.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie beheben Sie andere Mängel?

Leider ist dies nicht nur höhere Gewalt, die einem blinden Bereich in einem Privathaus passieren kann.

Es ist notwendig, die Reparatur und Wiederherstellung des Blindbereichs zu demontieren - die häufigsten Fälle

  1. Wenn der weiche Blindbereich im oberen wasserdichten Teil beschädigt ist. Die Reparatur erfolgt durch Hinzufügen von Verfüllmaterial oder Hinzufügen von Sand, der die Zwischenräume zwischen den Kies füllt. Dies kann wichtig sein, wenn der Sand durch Niederschlag oder Schmelzwasser ausgewaschen wird.

  2. Ein Austausch der Abdichtung ist erforderlich. Dieser Fall ist als komplex einzustufen, da die Abdichtungsschicht nicht einmal 15 cm von der Oberkante des Blindbereichs entfernt liegt. Alle Körner müssen entfernt werden, um die Isolierschicht freizulegen.Das Loch im Material sollte mit einem Flicken versehen werden und die Dichtmasse (oder der Kleber) sollte wieder wasserdicht sein.

  3. Verschiedene Materialien werden verwendet, um große Schäden zu beseitigen - eine Mischung aus Baukleber und Beton, spezielle Polymere, Polyurethanschaum (besonders feuchtigkeitsbeständig). Wenn diese Verbindungen in die Risse eindringen, härten die Mischungen schnell aus. Zement funktioniert nicht, da er nur die oberste Schicht des Dehnungslochs bedeckt, nicht die gesamte Tiefe.

  4. Wenn der Blindbereich nicht an den Sockel anschließt, müssen Sie mit Rissen rechnen. Das Problem muss angegangen werden. Wir müssen einen Drainageboden herstellen, den Blindbereich nahe an die Struktur legen und die Nähte mit Dichtstoffen auf Polyurethanbasis abdichten.

  5. Betonbrüche müssen abgebaut werden. Dann müssen sowieso neue Parzellen gelegt werden. Wenn im blinden Bereich nicht ein Fehler auftritt, sondern mehrere, ist es einfacher, einen neuen zu erstellen - und er wird schneller und zuverlässiger in Bezug auf die Reparaturqualität. Es ist bequemer, Dehnungsfugen mit bituminösem Mastix abzudichten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Es kommt vor, dass das Ausmaß der Verformung zu groß ist, um ohne Demontage darauf verzichtet zu werden.

Die einzige Möglichkeit der Renovierung besteht darin, neue Strukturen auf die alten zu legen. Nun, wenn das nicht klappt, wird der gesamte Blindbereich demontiert und von Anfang an in einer strengen technologischen Reihenfolge wieder eingepasst. Für alle anderthalb Meter - Dehnungsfugen.

Um dieselben Fehler ein zweites Mal zu vermeiden, müssen Sie sie studieren:Auf diese Weise können alle Faktoren, die zu Rissen im Blindbereich führen, ausgeschlossen werden. Zum Beispiel haben sie vergessen, wasserdicht zu machen - tatsächlich ein ziemlich häufiger Fall. Oder es wurde schlecht gestampft, es war ungleichmäßig bedeckt, bei einer solchen Dicke der Deckschicht kann der blinde Bereich lange Zeit nicht dienen und der Bereich neben dem Haus wird durchhängen oder einstürzen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Schließlich, Wenn keine Dehnungsfugen hergestellt werden, wirkt sich der Boden, der sich ausdehnt, zusammenzieht, aufquillt (und alles mehr als einmal), die Unversehrtheit des Betonsockels negativ aus. Dehnungsfugen tragen dazu bei, den möglichen Schaden durch diese Naturphänomene auszugleichen. Es stellt sich heraus, dass die beste Reparaturmöglichkeit die anfänglich korrekte Verlegung des Blindbereichs ist, und wenn dies nicht bereits geklappt hat, ist die Reparatur unter Einhaltung aller technologischen Anforderungen erforderlich.

Beliebt nach Thema