Feilenheft: Holz Und Kunststoff Für Feilen. Wie Macht Man Es Selbst Aus Einem Rohr? Wie Pflanzt Man?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Feilenheft: Holz Und Kunststoff Für Feilen. Wie Macht Man Es Selbst Aus Einem Rohr? Wie Pflanzt Man?

Video: Feilenheft Griff Montage! 2022, Dezember
Feilenheft: Holz Und Kunststoff Für Feilen. Wie Macht Man Es Selbst Aus Einem Rohr? Wie Pflanzt Man?
Feilenheft: Holz Und Kunststoff Für Feilen. Wie Macht Man Es Selbst Aus Einem Rohr? Wie Pflanzt Man?
Anonim

Das Dateihandle ist eine wichtige Komponente, die sich auf die Benutzerfreundlichkeit des Tools und seine Funktionalität auswirkt. Holz- und Kunststoffmodelle für die Feile gelten als traditionell, aber es gibt auch gummierte Optionen sowie aus anderen Materialien. Es wird für jeden Anfänger nützlich sein, zu lernen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Griff für eine Feile aus einem Rohr, einem alten Schraubendreher, herstellen und montieren können.

Bild
Bild

Fertigungsmaterialien

Das Handle für eine Datei oder für eine Datei muss bestimmte Parameter erfüllen. Wichtig sind dabei Festigkeit und Härte, Beständigkeit gegen mechanischen Abrieb und Belastung. All diese Qualitäten werden von Produkten aus mehreren Materialien vollumfänglich besessen.

  • Aus Holz gemacht. Dies ist das am häufigsten verwendete Hartgesteinsmaterial. Der Holzgriff ist langlebig und kann an die angegebenen Parameter angepasst werden. Normalerweise ist Birke der Hauptrohstoff, aber auch Ahorn, Walnuss, Sanddorn, Linde oder Esche können verwendet werden.
  • Aus Plastik hergestellt. Der Kunststoffgriff ist anfällig für den Betrieb bei niedrigen und hohen atmosphärischen Temperaturen. Es ist mit einer gerippten Oberfläche geformt, die den Handflächenkontakt mit der Harzbasis verbessert. Kunststoffgriffe sind typisch für leichte Feilen.
  • Hergestellt aus Verbundmaterialien. Die am häufigsten verwendete Option ist, dass die Kunststoffbasis mit einer gummierten Oberfläche kombiniert wird, die den Griff verbessert und das Gleiten des Werkzeugs in der Handfläche reduziert. Er ist ideal für kleine bis mittelgroße Feilen sowie große Feilen mit ebener Arbeitsfläche. Der Composite-Griff bietet eine komfortable Handhabung unter allen Betriebsbedingungen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Beim Selbermachen des Feilengriffs kommen auch exotischere Materialien zum Einsatz. Zum Beispiel Metallrohrstücke, Bleiblöcke, komprimiertes Altpapier.

Bei der Auswahl nicht standardmäßiger Lösungen lohnt es sich, ihre Stärke und Funktionalität zu berücksichtigen. Nicht alle Bastelstifte sind bequem und langlebig.

Typen und Größen

Es gibt verschiedene Arten von Datei-Handles. Meistens werden sie in Form einfacher Zylinder mit einem abgerundeten Ende auf der einen Seite und einer Spannzange auf der anderen Seite hergestellt. Für dünne und leicht gefeilte Feilen des Schärftyps werden ergonomischere birnenförmige Griffe verwendet, die sich zum Arbeitsteil des Werkzeugs verjüngen. Flache Optionen werden mit spitznasigen und stumpfnasigen Instrumenten der gleichen Form verwendet.

Bild
Bild
Bild
Bild

Standardabmessungsparameter des Griffs werden individuell unter Berücksichtigung der Breite der Handfläche des Meisters ausgewählt. Es ist wichtig, dass die Länge dieses Elements mindestens 1/4 der Arbeitsklinge beträgt. Andernfalls ist es einfach unbequem, das Instrument zu halten. Typische Längen reichen von 80 bis 160 mm, mit 200 mm Optionen in Kombination mit einer besonders großen Feile.

Bild
Bild
Bild
Bild

Je nach Einsetzmethode gibt es Feilengriffe mit Spannzange oder Ring und massiv, in die der Werkzeugboden bei der Herstellung eingeschmolzen wird. Die zweite Option ist typisch für Kunststoff- und Verbundprodukte.

Bild
Bild

Darüber hinaus sind universelle Schnellspannoptionen mit konischer Schaftausführung erhältlich. Sie passen sich leicht der gewünschten Größe an.

Wie macht man es selbst?

Selbstgemachte Dateistifte erfordern oft nicht einmal die Erstellung einer primitiven Zeichnung. Die Arbeit nimmt ein Minimum an Zeit in Anspruch, Sie können beliebige Materialien als Grundlage verwenden.Es gibt zum Beispiel selbstgemachte Griffe, die Handwerker aus einer Pfeife oder einer Plastikflasche herstellen konnten. Einige Optionen, die besondere Aufmerksamkeit verdienen, sollten genauer betrachtet werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Von einem alten Schraubendreher

Solche Optionen sind am häufigsten in Sets zu finden, bei denen Miniatureinsätze mit unterschiedlichen Breiten und Stachelarten in einem größeren Griff platziert werden. Im Laufe der Zeit werden die Kanten der Basis gelöscht, die Kontaktfähigkeit des Zubehörs verschlechtert sich, aber es kann gut zum Anbringen anderer Werkzeuge dienen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Um sich an eine neue Unterlage anzupassen, müssen Sie lediglich die Griffmulde mit Heißkleber füllen, während Sie den Feilenschaft mit einem Bau-Haartrockner erhitzen.

Danach müssen die Teile noch kombiniert und gewartet werden, bis die heiße Schmelze greift. Bei Bedarf kann sie direkt beim Einfügen der Datei hinzugefügt werden.

Bild
Bild

Aus einer Plastikflasche und einem Moppstiel

Um einen einfachen Feilengriff aus Abfallmaterialien herzustellen, müssen Sie ein Stück Zuschnitt mit einer Länge von 80-160 mm, Plastikflaschen mit schmalem Hals, Zimmerei oder Universalkleber nehmen. Der Arbeitsauftrag umfasst mehrere Punkte.

  • Einen Ring machen.Der Flaschenhals wird mit einem Schraubstock fixiert, oben mit einer Bügelsäge abgesägt. Das resultierende Element fungiert als Crimpring.
  • Schnittvorbereitung. Es wird auf eine vorgegebene Länge zugeschnitten und an der Ferrule anprobiert. Ein Teil des Holzes wird von der Oberfläche entfernt - für einen festeren Sitz des Kunststoffteils wird es dann mit Schmirgel angeschliffen, um eine leicht konische Form zu erhalten.
  • Anbringen der Ferrule am Griff. Es ist mit Kleber gemacht. Wichtig ist, dass der Ring auch ohne zusätzliche Clips fest genug sitzt.
  • Installieren des Handles auf der Datei. Für den Durchmesser des Werkzeugschaftes wird in die Stirnseite des Hilfselementes ein Loch gebohrt. Vor der Düse kann etwas Leim hineingegossen werden. Danach sitzt der Griff leicht auf der Feile.
Bild
Bild

Dies ist eine einfache Lösung für die meisten Dateitypen, von Miniaturdateien bis hin zu großen Modellen.

Bild
Bild

Aus dem Rohr

Wenn Sie keinen Holzblock oder andere vertrautere Materialien zur Hand haben, können Sie sogar ein Stück Plastikrohr verwenden. Am besten verwenden Sie Polypropylen-Optionen. Das Segment wird horizontal im Bett befestigt. Zum einen wird ein Schaft in das Loch gesteckt, zum anderen wird geschmolzener Kunststoff oder Schmelzkleber eingegossen.

Bild
Bild

Sobald die Komposition ausgehärtet ist, kann in den Griff ein Loch für die hängende Aufbewahrung gebohrt werden.

Wie pflanzt man richtig?

Die Feile richtig auf den Griff zu legen ist für einen Anfänger eine schwierige Aufgabe. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass jede Phase dieses Prozesses alle Regeln durchläuft.

  • Lochvorbereitung.Es ist ausgebrannt oder in die Basis des Griffs gebohrt. Um ein Reißen des Materials zu verhindern, wird vorab ein Metallring aufgesetzt. Die Tiefe der Bohrung muss der Schaftlänge entsprechen.
  • Vorinstallation.In diesem Stadium werden die Elemente aneinander gepasst. Der Schaft wird in das vorbereitete Loch eingesetzt.
  • Düse.Sie müssen die Feile mit der rechten Hand am Arbeitsteil nehmen und dann leicht auf das äußere Ende des Griffs auf der Werkbank schlagen. Und Sie können das Werkzeug auch mit der Arbeitskante auf einem harten Untergrund abstellen. Danach wird ein Hammer auf den Griff gelegt, um den Einführvorgang abzuschließen.
Bild
Bild

Es ist wichtig zu bedenken, dass Aktenzubehör und Zubehör selten wiederverwendbar sind. Erfahrene Handwerker fertigen für jedes Werkzeug lieber einen eigenen Griff, da sich beim Wechseln der Basis als unmöglich herausstellt, einen ausreichend festen Sitz zu gewährleisten.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge