Klimaanlagen (61 Fotos): Eine Übersicht über Hauswasser Und Andere Haushaltsmodelle Für Eine Wohnung, Nutzen Und Schaden, Vor- Und Nachteile

Inhaltsverzeichnis:

Video: Klimaanlagen (61 Fotos): Eine Übersicht über Hauswasser Und Andere Haushaltsmodelle Für Eine Wohnung, Nutzen Und Schaden, Vor- Und Nachteile

Video: BAUEN & WOHNEN: Klimaanlagen & Funktionsweisen im Vergleich 2022, Dezember
Klimaanlagen (61 Fotos): Eine Übersicht über Hauswasser Und Andere Haushaltsmodelle Für Eine Wohnung, Nutzen Und Schaden, Vor- Und Nachteile
Klimaanlagen (61 Fotos): Eine Übersicht über Hauswasser Und Andere Haushaltsmodelle Für Eine Wohnung, Nutzen Und Schaden, Vor- Und Nachteile
Anonim

Das Wissen der meisten Leute über die Konditionierungstechnologie ist mehr als oberflächlich. Normalerweise laufen sie darauf hinaus, dass es sich um "solche Boxen handelt, die die Luft kühlen und erfrischen". Es ist jedoch sehr wichtig, dieses Thema zu verstehen, schon allein um die richtige Wahl zu treffen und das Gerät normal zu bedienen.

Bild
Bild

Zweck und Funktionsprinzip

Der Hauptzweck der Verwendung der Klimaanlage ist die Verbesserung des Raumklimas. Dank der Belüftung wird nicht nur eine gezielte Veränderung der Lufttemperatur, sondern auch deren Ausgleich in verschiedenen Raumteilen erreicht. Wenn das Gerät im Heizlüftermodus arbeitet, wird neben dem Pumpen von Luftmassen eine elektrische Heizung verwendet. Dadurch ist die Luft am Auslass heißer als am Einlass.

Bild
Bild

Es wird geheizt, bis die Luft den eingestellten Temperaturbalken erreicht. Er wird von einem speziellen Sensor ermittelt. Ein solcher Sensor wird streng am Körper platziert, wo die vom Gerät eingeleitete Luftbewegung nicht hinkommt. Daher wird selbst eine solche "Kleinigkeit" wie der Sensortyp und seine genaue Position von den Konstrukteuren sehr genau berechnet. Bei Wasser- und Freon-Klimaanlagen spielt die Automatisierung dieselbe Rolle.

Bild
Bild

Es führt die folgenden Funktionen aus:

  • umfasst die Klimaanlage als Ganzes;
  • schaltet es nach Bedarf aus;
  • startet und stoppt den elektrischen Lufterhitzer;
  • überwacht, dass die Temperatur auf einem bestimmten Niveau gehalten wird.
Bild
Bild

Der Kühlbetrieb wird über einen Kompressor realisiert. Der Verdampfer wird während des Betriebs des Gerätes unter den Gefrierpunkt von Wasser gekühlt. Deshalb wird die durch dieses Gerät strömende Luft gekühlt. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Komponenten mit Kupferrohren verbunden sind. Durch sie zirkuliert ein Kältemittel (meistens eine Kombination von Freon mit Kompressoröl, seltener Wasser oder anderen Substanzen).

Bild
Bild

Der Freon-Typ arbeitet zur Kühlung wie folgt:

  • der Kompressoreinlass erhält einen Anteil an gasförmigem Freon;
  • in einem Kompressor wird es durchschnittlich 5-mal komprimiert und erwärmt sich auf 70-90 Grad;
  • dann gelangt das Gas in den Kondensator;
  • da der Kondensator intensiv geblasen wird, wird das Freon dort abgekühlt und verflüssigt, wodurch Wärme freigesetzt wird;
  • Luft, die die Oberfläche des Kondensators berührt, führt diese Wärme ab;
  • dann stellt sich heraus, dass sich flüssiges komprimiertes Freon, das um 10-20 Grad mehr erhitzt wird als im Raum, im Temperaturregelventil befindet;
  • dort wird das Gas weniger dicht und kühlt ab, verdampft teilweise;
  • das flüssig-gasförmige Gemisch gelangt mit Druckverlust in den Verdampfer;
  • es kommt der Übergang in die Gasphase mit Wärmeabfuhr;
  • dann tritt das resultierende Gas wieder in den Kompressor ein und der gesamte Zyklus wird von Anfang an wiederholt.
Bild
Bild

Dieses Funktionsprinzip wird nicht beeinflusst durch:

  • noch die Art der Geräteausführung;
  • keine Herstellermarke;
  • keine zusätzlichen Geräte;
  • keine Abmessungen;
  • noch das Vorhandensein oder Fehlen eines Straßenblocks zusätzlich zum Hauptkörper.
Bild
Bild
Bild
Bild

Nutzen und Schaden

Für die Gesundheit besteht der unbestrittene Vorteil einer Heimklimaanlage darin, dass Sie das Mikroklima ungefähr auf dem gleichen Niveau halten können. Die Einwirkung von Hitze und Enge im Raum ist ausgeschlossen. Inzwischen ist ein Hitzschlag nicht nur ein paar verschwendete Stunden, Kopfschmerzen und ein kurzfristiges Schwächegefühl. Es ist erwiesen, dass dieser Zustand auch negative Folgen für das gesamte Gehirn hat.

Bild
Bild

Natürlich kann es sich einmal als unkritisch herausstellen - aber wir müssen bedenken, dass das Gehirn aus anderen Gründen leiden kann. Negative Effekte häufen sich mit der Zeit an, addieren sich oder vervielfachen sich sogar.

Außerdem, eine Senkung der Lufttemperatur verringert auch das Risiko einer Dehydration, da die Intensität des Schwitzens abnimmt… Es wurde festgestellt, dass in Räumen, die mit guten Klimaanlagen ausgestattet sind, die Arbeitsleistung deutlich höher ist als an Orten, an denen keine klimatischen Einrichtungen vorhanden sind. Ein spürbarer Unterschied zeigt sich in körperlicher und geistiger Arbeit, in Produktionstätigkeiten und in der Hausarbeit gleichermaßen. Neben ihrer direkten Wirkung verbessert die Konditionierung die Schlafqualität – ein weiteres häufiges Problem im modernen Leben.

Bild
Bild

Es wurde festgestellt, dass anständige Klimaanlagen dazu beitragen, die Luftleistung zu verbessern, indem sie die Ausbreitung von:

  • Staubflecken;
  • Blütenpollen;
  • andere feine Partikel und Allergene;
  • Schimmel.
Bild
Bild

Daher wird das Risiko von allergischen und asthmatischen Manifestationen verringert. Das Risiko von Atemwegserkrankungen jeglicher Art wird reduziert, und wenn sie auftreten, werden sie schwächer.Wichtig: Dies gilt nur für den Fall, dass die Klimatechnik richtig und rationell eingesetzt wird. Klimaanlagen haben aber auch objektive Nachteile, die ebenfalls zu beachten sind. Wo solche Geräte ständig arbeiten, kann es zu Austrocknung und mechanischen Reizungen der Schleimhäute kommen.

Bild
Bild

Es gibt auch manchmal nicht nur ein Trockenheits- und Spannungsgefühl der Haut, sondern auch schädliche Folgen für ihren organischen Zustand. Plötzliche Temperaturänderungen (wenn sie von einer heißen Straße aus einen klimatisierten Raum betreten) können, wenn sie nicht eine Erkältung hervorrufen, ihren Verlauf verschlimmern. Daher ist es notwendig, die Temperatur sanft zu regulieren und die Kühlfunktion nicht zu missbrauchen. Wenn die Klimaanlage keine Funktion zur Befeuchtung der Luft hat, trocknet sie aus. Daher steigt die Gefahr von Schäden an Ohr, Rachen, Nase und sogar am Auge bei gefährlichen Infektionen.

Bild
Bild

Klimatechnik ohne regelmäßige Reinigung wird zu einem Ort der ständigen Konzentration von pathologischen Mikroorganismen verschiedener Art. Es ist unerwünscht, Klimaanlagen dort zu verwenden, wo es keine konventionelle Belüftung gibt oder wo sie nicht richtig gebaut ist. Selbst die besten Klimaanlagen sind unter anderem in der Nebensaison unpraktisch. Im Frühjahr und Herbst ist es äußerst schwierig, das optimale Regime für sie zu finden - insbesondere angesichts der Instabilität des Wetters. Schließlich können die billigsten Modifikationen viel Lärm erzeugen.

Bild
Bild

Typen und ihre Struktur

Zuallererst lohnt es sich, das zu verstehen Klimaanlagen sind:

  • Haushalt;
  • kommerziell;
  • Industriequalität.
Bild
Bild

Da die zweite und dritte Gruppe von Fachleuten in ihren jeweiligen Bereichen erworben und debuggt werden, sollte der Fokus auf der ersten Kategorie liegen. Der Indoor-Monoblock – was sich aus dem Namen ergibt – hat nur eine Arbeitseinheit. Solche Geräte können an Fenstern und Dächern angebracht werden. Die Anordnung aller Teile in einem einzigen Gehäuse vereinfacht die Erstellung des Gerätes und senkt dessen Kosten. Was das Split-System betrifft, so umfasst diese Art von stationärem Gerät immer ein paar Einheiten.

Bild
Bild

Diese Gruppe kann umfassen:

  • an der Wand montiert;
  • Kanal;
  • Kassette;
  • einige andere Kategorien von Klimaanlagen.
Bild
Bild

Zwischen Innen- und Außenteil ist neben den Freon liefernden Kupferrohren auch ein Elektrokabel verlegt. Der "lauteste" und volumetrischste Block wird aus den Räumlichkeiten herausgenommen, was die Arbeit vereinfacht. Das Innenteil kann fast überall und überall platziert werden. Jedes Split-System ist jetzt standardmäßig mit Fernbedienungen ausgestattet und kann mit einer Genauigkeit von 1 Grad konfiguriert werden. Optional werden Zeitschaltuhren und Regler der Luftstrahlrichtung verwendet.

Bild
Bild

Bei Split-Systemen gibt es eine Vielzahl von Modifikationen:

  • an der Wand montiert;
  • Decke;
  • säulenförmig;
  • kanalbasiert;
  • im Kassettenformat.
Bild
Bild

Das Multi-Split-System unterscheidet sich vom üblichen nur dadurch, dass statt eines internen Elements 2-5 Einheiten oder sogar mehr an einem externen angeschlossen werden. Die Steuerung jedes Gerätes erfolgt in der Regel autark – und nicht nur die Heizleistung kann unterschiedlich sein, sondern auch das Ausführungsformat. Die klassische Art der Klimaanlage wird an der Wand montiert - und es ist ihr Gerät, das für den Anfang in Betracht gezogen werden sollte. Neben dem Kompressor, der von einem integrierten Elektromotor angetrieben wird, kann die Konstruktion Folgendes umfassen:

  • 4-Wege-Ventil;
  • elektronische Steuerplatine;
  • Ventilator (verantwortlich für die Erzeugung des erforderlichen Luftstroms);
  • Kondensator;
  • Filter, der das Freon-System schützt;
  • nippelbasierte Anschlüsse (ermöglichen die Rohrbefestigung);
  • Schutzhülle.
Bild
Bild

Im Allgemeinen haben Decken- und Bodengeräte ein ähnliches Design. Nur Modelle mit besonderen Eigenschaften unterscheiden sich auf die eine oder andere Weise. Das Säulengerät wird aufgrund seiner Form nicht an der Wand, sondern an der Decke des Kellers oder Zwischengeschosses befestigt. Tatsächlich sind solche Systeme immer bodenstehend. Der Decke wird gekühlte oder erwärmte Luft zugeführt und von dort bereits im Raum verteilt. Wichtig: Die Säulentechnik ist nur für Räume mit einer Größe von maximal 175 qm ausgelegt. m.

Bild
Bild

Halbindustrielle Split-Systeme werden üblicherweise als Kanalklimaanlagen bezeichnet. Die Installation erfolgt jedoch nicht an der Wand, sondern als Teil des Luftkanalkomplexes. Das Design des äußeren Bauteils unterscheidet sich nicht von der üblichen geteilten Ausführung. Was die Kassettenklimageräte betrifft, so handelt es sich ebenfalls um eine halbindustrielle Kategorie. Typischerweise wird ein Innenbediengerät in eine Zwischendecke eingebaut. Wichtig: Bei Verwendung von Kassetten- und Kanalklimageräten können keine Decken außer abgehängten verwendet werden.

Bild
Bild

In der fernen Vergangenheit waren Fenstermodifikationen sehr beliebt, aber die Nachfrage danach ist längst zurückgegangen – und heute sind solche Geräte nur noch von wenigen Unternehmen im Angebot. Die Besonderheit des Gerätes besteht darin, dass es durch Schneiden einer rechteckigen Aussparung im Glas oder einer nicht zu dünnen Wand montiert werden muss. Der Hauptteil der Klimaanlage wird herausgeholt und nur ein Teil des Monoblocks mit einer Dekorplatte bleibt im Raum.

Bild
Bild

Es besteht keine zusätzliche Notwendigkeit, beheizte Modelle zu charakterisieren. Sie können jeder andere der aufgeführten Typen sein und unterscheiden sich nur durch das Vorhandensein eines Heizelements.

Bei Umrichtermodellen ist dies der Handelsname für Maschinen mit Motoren, die die Drehfrequenz korrigieren können. Invertieren - Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom und dann zurück in Wechselstrom, jedoch mit der erforderlichen Frequenz.Durch die Verstellung wird die Drehzahl oft auf bis zu 3000 Umdrehungen pro Minute und sogar noch höher angehoben, wodurch die Leistung sowohl bei Hitze als auch bei Kälte deutlich gesteigert wird.

Bild
Bild

Funktionsübersicht

In Smart-Home-Systemen kommen häufig modernste Klimaanlagen zum Einsatz. Für eine möglichst vollständige Lösung der gestellten Aufgaben sind stationäre und mobile Klimageräte mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Nicht alle Modelle verfügen im Winter über eine Heizfunktion.Nur Zweikreis-Split-Systeme, und selbst dann nicht alle, sind auf eine ähnliche Funktion ausgelegt. Das Hinzufügen einer Wärmepumpe erhöht die Kosten des Produkts um 100-200 konventionelle Einheiten.

Bild
Bild

Die Aufgabe der Pumpe besteht darin, die Richtung der Wärmeableitung zu korrigieren, ohne Thermoelemente anzuschließen. Wenn die Außenlufttemperatur -15 Grad nicht unterschreitet, kann eine effiziente Heizung mittels Wechselrichter erfolgen. Wichtig: Wenn das System über eine "Warm"-Funktion verfügt, kann es den Raum auch an Tagen heizen, an denen das Thermometer auf -25 Grad sinkt. Aber manchmal ist auch eine Feuchtigkeitscreme vorhanden. Dank ihm wird, wie bereits erwähnt, die Trockenluftcharakteristik von Klimaanlagen ausgeglichen.

Bild
Bild

Fast alle Hersteller mit Selbstachtung liefern Geräte mit Luftbefeuchtern. Einige Modelle dieser Art sind sogar im Budgetbereich zu finden.

Eine weitere attraktive Option sind Klimageräte mit Zuluftfunktion. Diese Option wurde entwickelt, um überschüssiges Kohlendioxid und einen ungerechtfertigten Abfall der Sauerstoffkonzentration zu bewältigen. Solche negativen Effekte werden nur teilweise kompensiert; Um die Situation zu verbessern, müssen die Konturen des Split-Systems so weit wie möglich gestrafft und der Raum regelmäßig gelüftet werden. Zu beachten ist, dass die Außenluft durch zusätzliche Filter geleitet werden muss.Sie verhindern, dass der Raum durch giftige Abgase verstopft und Fremdgerüche verbreitet werden. Unter russischen Bedingungen werden Versorgungssysteme traditionell durch Lufterhitzer ergänzt. Dank der leistungsstarken Heizung arbeiten die Geräte das ganze Jahr über leise. Natürlich ist die Koordination eines so komplexen Systems nur mit Debugging-Automation möglich.

Bild
Bild

Aber auch Luftreiniger in Klimaanlagen können „am Auslass“arbeiten. In diesem Fall wird der auf die Straße abgegebene Luftstrom von giftigen und gefährlichen Bestandteilen befreit. Es stimmt, eine verbesserte Reinigung wird erreicht, wenn das System teurer wird und sein Geräuschpegel steigt. Was die Luftemission von der Straße angeht, können einige Modelle, zum Beispiel Samsung AZ12PHHEA, diese in eine horizontale Ebene lenken.Vielmehr wird in dieser Ebene eine Justierung vorgenommen. Bei dem genannten Modell wird es über einen Hebel am Dämpfer hergestellt. Manipulationen müssen vorsichtig durchgeführt werden, da sonst die Gefahr einer schweren Verletzung der Finger groß ist.

Bild
Bild

Erweiterte Geräte verfügen über eine Auto-Swing-Option, mit der Sie die höchste Benutzererfahrung erzielen können. Manchmal gibt es einen doppelten Auto-Swing, der die volle Kontrolle über die Luftdüsen sowohl in der vertikalen als auch in der horizontalen Ebene bietet. Daher bewegt sich die Strömung so gleichmäßig wie möglich.

Einige Klimaanlagen können als Standby-Heizung verwendet werden.Unter russischen Bedingungen kann ein solches Regime eine vollwertige Heizung nicht ersetzen, insbesondere wenn Sie Inverter-Klimaanlagen verwenden. Es versteht sich jedoch, dass je niedriger die Temperatur, desto geringer die Effizienz der Ausrüstung und desto geringer ihre Leistung. Es ist ratsam, Klimaanlagen nicht anstelle von herkömmlichen Kesseln, Öfen oder Heizungen zu verwenden, sondern in enger Verbindung mit ihnen.

Bild
Bild

Gleichzeitig hält die Klimaanlage die erforderliche Mindestwärmemenge aufrecht, wenn sich keine Personen im Haus aufhalten. Dort angekommen wird eine vollwertige Heizanlage eingeschaltet und eine schnelle Erwärmung der Luft erreicht. Zum Einschalten im Automatikmodus kann ein Präsenzsensor verwendet werden – dann müssen Sie nichts selbst tun. Es ist sinnvoll, Klimaanlagen mit einem Ionisator zu verwenden:

  • im Kinderzimmer;
  • im Kindergarten;
  • in der Schule;
  • im Büro;
  • im Produktionsbereich.
Bild
Bild

Es wird darauf hingewiesen, dass die Ionisierung dazu beiträgt, die Prävalenz von durch die Luft übertragenen Infektionen zu reduzieren. Die mit Ionen gesättigte Luft stärkt das Immunsystem. Diese Option ist am besten geeignet für:

  • Kinder;
  • alte Leute;
  • diejenigen, die Haushaltsgeräte und elektronische Geräte aktiv verwenden;
  • alle, die gezwungen sind, lange drinnen zu bleiben.
Bild
Bild

Einige Klimaanlagen verfügen standardmäßig über ein Wi-Fi-Modul, während Sie es bei anderen auf direkte Anfrage des Kunden einbauen können. Dadurch wird es möglich, das Gerät nicht nur über Befehle von der Fernbedienung, sondern auch über das Programm auf dem Smartphone zu steuern. Natürlich haben die fortschrittlichsten Kopien diese Option, aber sie ist auch in einfacheren Modifikationen zu finden. Die Lufttrocknungsfunktion ("Dry") hilft, übermäßige Feuchtigkeit einzudämmen, indem Luftstrahlen verteilt werden.Der Freondruck wird über ein spezielles Ventil eingestellt.

Bild
Bild

Die I Feel-Funktion (manchmal auch anders genannt) impliziert die Ermittlung der tatsächlichen Temperatur am Standort der Fernbedienung. Ein solcher Modus existiert manchmal sogar in Modellen der Budgetklasse, aber er ist extrem verkürzt und hat wenig Funktionalität. Die Luftreinigung erfolgt je nachdem, wie viele Filter installiert sind und um welche Art von Filtern es sich handelt. Darüber hinaus können die folgenden Optionen vorhanden sein:

  • Einstellen der Lüftergeschwindigkeit;
  • schnelle Temperaturabnahme;
  • Nacht-Modus;
  • Timer (zum Einstellen des Starts oder Herunterfahrens des Geräts für eine bestimmte Zeit);
  • Energie sparen;
  • Luftreinigung mit Plasma;
  • automatische Reinigung des Innengeräts.
Bild
Bild

Bewertung der besten Modelle

Inverter-Klimaanlage nimmt jetzt eine sehr gute Position ein Mitsubishi Electric MSZ-LN25VG… Das wandmontierte Split-System verbessert das Mikroklima auf einer Fläche von 20 m2. Lufttrocknungsmodus und die Option "ruhiger Schlaf" sind vorhanden. Die Diagnose erfolgt automatisch. Die Automatisierung gewährleistet die bedingungslose Aufrechterhaltung der optimalen Temperatur und die Lautstärke während des Betriebs überschreitet 45 dB nicht. Die Designer kümmerten sich um das Auswendiglernen der vorgenommenen Einstellungen, um die Möglichkeit eines Warmstarts und um die Plasmaluftreinigung. Auch ein Bewegungssensor ist integriert. Aber es gibt auch eine Reihe von Nachteilen:

  • sehr hohe Kosten;
  • bedeutende Abmessungen;
  • Anzeige ohne Nachtbeleuchtung.
Bild
Bild

Eine ausgezeichnete Alternative kann in Betracht gezogen werden Toshiba RAS-07BKVG-E… Das Gerät wurde entwickelt, um die Luft in Räumen bis zu 20 Quadratmetern zu verbessern. m) Funktionell unterscheidet es sich kaum von dem eben beschriebenen Modell und kann auch im Wechselrichterbetrieb betrieben werden. Beim Kühlen von Luft verbraucht es 2000 Watt, beim Heizen 2500 Watt. Die Lautstärke im Betrieb erreicht je nach gewähltem Modus 23-38 dB.

Bild
Bild

Das Gerät kann zum Heizen arbeiten, wenn die Außenluft eine Temperatur von mindestens -15 Grad hat. Eine interessante Option ist der Filter vom Kohlenstoff-kakhetischen Typ. Der Lüfter kann mit 5 verschiedenen Geschwindigkeiten laufen. Vereisungsschutz ist vorhanden. Der Hersteller behauptet, dass bei der Herstellung nur ausgewählte Materialien und modernste Technologien verwendet werden. Die Nachteile sind wie folgt:

  • die Fernbedienung hat keine Hintergrundbeleuchtung;
  • bei längerem Gebrauch wird der Kunststoff gelb;
  • es ist schwierig, die richtigen Entfeuchtungseinstellungen zu finden;
  • viel Staub wird gesammelt.
Bild
Bild

Stärkeres Gerät - Daikin FTXK25A / RXK25A… Dies ist ebenfalls ein an der Wand befestigtes Gerät, das 2560 Watt im Kühlmodus und 2840 Watt im Aufwärmmodus verbraucht. Die Luftrichtung kann beliebig eingestellt werden. Die Einstellungen werden sehr gut gespeichert. Das Gesamtgewicht beträgt 9 kg (innen) und 31 kg (außen). Das Produkt wurde in Japan entwickelt, die Montage erfolgt in Malaysia. Um Staub aus der Luft zu entfernen, wird ein Netzfilter mitgeliefert. Der Standard-Betriebstemperaturbereich beträgt -15 bis 46 Grad.

Bild
Bild

Ein schneller Reaktionsmodus wird bereitgestellt. Die Markengarantie beträgt 5 Jahre. Aber die Funktionalität ist relativ bescheiden. Außerdem ist kein Benutzeraktivitätssensor vorgesehen.

Von mobilen Monoblöcken verdient AufmerksamkeitBallu BPHS-14H… Im gekühlten Zustand verbraucht es 1300 Watt, im aufgewärmten Zustand 1200 Watt. Der Ventilator hat 3 verschiedene Schleudergeschwindigkeiten; Verbesserung der Luftqualität auf einer Fläche von bis zu 35 m2 wird deklariert.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ein weiterer anständiger mobiler Schokoriegel - Electrolux EACM-16HP / N3 - ausgelegt für 44 qm m.Es kann im stillen Schlafmodus arbeiten. Die Steuerung ist nicht nur über die Fernbedienung möglich, sondern auch über die Wi-Fi-Technologie. Ein Start- und Abschalttimer ist vorhanden und die Lüftergeschwindigkeit kann eingestellt werden. Das Gesamtgewicht des Produkts erreicht 35 kg.

Bild
Bild
Bild
Bild

Es ist zu beachten, dass das Gerät automatisch Kondensat verdunstet. Die Installation dieser Klimaanlage ist nicht erforderlich, aber gleichzeitig so funktional wie stationäre Muster. Das Geräusch ist ziemlich laut, aber es ist leicht, sich daran zu gewöhnen. Von den offensichtlichen Mängeln sind nur ein ziemlich hoher Preis und ein Abtropfen von Kondensat festzustellen. Wenn Sie ein wandförmiges Multi-Split-System benötigen, ist es besser, darauf zu achten Aeronik ASO / ASI-18 (09 + 09) HD.

Bild
Bild

Auswahltipps

Bei der Auswahl von Haushaltsklimageräten für eine Wohnung oder ein Haus reicht es absolut nicht aus, sich nur auf universelle Beschreibungen in verschiedenen Bewertungen zu konzentrieren. Der wichtigste Punkt, der oft übersehen wird, ist die „Saisonalität“von Klimaanlagen. Einige Modelle sind so konzipiert, dass sie an heißen Sommertagen für Kühle sorgen, während andere eher auf die Aufrechterhaltung eines optimalen Mikroklimas während der Wintermonate ausgerichtet sind. Einkaufen geht am besten in der Nebensaison, wenn die Warenkosten deutlich gesenkt werden.

Bild
Bild

In Bezug auf die Heizleistung müssen Sie in einem Privathaus eine leistungsstärkere Klimaanlage wählen. Nur so können erhebliche Wärmeverluste ausgeglichen werden. Es ist jedoch zu beachten, dass die Leistung des Geräts weitgehend durch die Eigenschaften der Verkabelung begrenzt wird. Vor allem dann, wenn es bereits andere leistungsstarke Elektrogeräte gibt. Sie müssen die Klimaanlagen in den Zimmern separat auswählen.

Bild
Bild

Auch wenn die Räume nicht durch Türen getrennt sind, stellt die Erschließung in jedem Teil des Hauses oder sonstigen Gebäudes besondere Anforderungen. Lassen Sie sich dazu am besten vorab von einem Fachmann beraten. Ein gut durchdachtes Klimatisierungsprojekt spart, wie die Praxis zeigt, viel Geld und ermöglicht es Ihnen, unter allen Bedingungen eine optimale Wirkung zu erzielen. Wenn Sie nur ein wenig die Luft auffrischen müssen, können Sie sich auf ein einfaches Budgetmodell beschränken. Hauptsache, es sollte in einem Werk mit gutem Ruf hergestellt werden, denn wenig bekannte Unternehmen liefern selten hochwertige Geräte.

Bild
Bild

Aber für ernsthaftere Zwecke müssen Sie moderne energiesparende Klimaanlagen kaufen. Dank ihnen wird gleichermaßen zuverlässig geheizt und gekühlt.

Bei mobilen Monoblöcken sind solche Geräte eine gute Wahl, mit Ausnahme von Räumen, die nicht größer als 25 Quadratmeter sind. m.In einem größeren Raum kommen sie nicht gut mit der Aufrechterhaltung des erforderlichen Mikroklimas zurecht. Neben der Leistung und Leistung der Klimaanlage sollten Sie darauf achten, welche Filter darin verwendet werden. Die moderne Plasmafiltration ist besonders wirksam gegen krankhafte Mikroorganismen und allergische Substanzen. Allerdings werden die Gerätekosten dort, wo es eingesetzt wird, deutlich höher sein.

Bild
Bild

Wenn ein geteiltes System bevorzugt wird, muss auch der Ort berücksichtigt werden, an dem es installiert wird. Es ist nicht möglich, sperrige Leistungsblöcke überall und auch unter Einhaltung der Sicherheitsanforderungen zu installieren.Auf das Herkunftsland sollten Sie nicht besonders achten. Wie die Praxis zeigt, hängen davon weder Preis noch Qualität nahezu ab. Und noch eine Nuance: Es ist ratsam, diejenigen Unternehmen auszuwählen, die nicht nur Klimageräte verkaufen, sondern auch installieren - eine unabhängige Installation ist möglich, aber zu gefährlich.

Bild
Bild

Ausbeutung

Welches gute Klimagerät auch immer gewählt wird, unsachgemäßer Gebrauch kann viel Schaden anrichten. Der richtige Umgang mit Klimageräten bedeutet, genau zu wissen, welche Temperatur während des Betriebs im Sommer und Winter sein sollte. Es ist notwendig, sich auf die Grenzmittelwerte für meteorologische Daten zu konzentrieren. Eine kurzfristige (auch für 2-5 Tage) Abweichung von der Norm ist nicht gefährlich, es ist gefährlich, wenn das Gerät ständig unter ungeeigneten Bedingungen verwendet wird. Wichtig: Sie sollten den Freondruck in der Klimaanlage mindestens alle 30-40 Tage überprüfen, und wenn dies nicht ausreicht, beheben Sie das Problem, pumpen Sie zusätzliches Gas auf.

Bild
Bild

Bei der Benutzung des Gerätes ist es zwingend erforderlich, die Türen und Fenster zu verriegeln, damit die Zirkulation normal stattfindet. Das Innengerät ist nicht für helles Sonnenlicht ausgelegt, daher müssen Sie es an einem Ort aufstellen, an dem solche Strahlen nicht auftreffen. Vor dem Klimagerät muss ein gewisser Freiraum vorhanden sein. Sein spezifischer Wert ist in der Anleitung vorgeschrieben, aber wenn mehr getan werden kann, sollte dies getan werden.

Bild
Bild

Es versteht sich, dass die Klimaanlage Servicemaßnahmen benötigt.Alle 6-12 Monate müssen Spezialisten hinzugezogen werden, um eine Diagnose durchzuführen und das Kältemittel gegebenenfalls zu ersetzen. Der Service sollte nur Organisationen und Personen anvertraut werden, die vom Hersteller oder seinen autorisierten Händlern autorisiert wurden. Es ist am besten, den Service nach der Garantie sowie die Garantie nur den Abteilungen des Herstellers anzuvertrauen (wenn möglich).

Bild
Bild

Filter können allein gereinigt werden, und dies sollte alle 2-3 Monate erfolgen. Das vor Sonne, Regen, Schnee geschützte, mit einem Vandalenschutzgitter abgedeckte Außengerät hält länger.

Sicherheit

Eine regelmäßige Reinigung des Innengeräts beseitigt nicht nur unangenehme Gerüche, die ästhetische Unannehmlichkeiten verursachen und emotionalen Stress erzeugen. Es ermöglicht Ihnen auch, eine hohe Effizienz der Ausrüstung im Vergleich zu kontaminierten Proben sicherzustellen.Wenn Sie das Innengerät längere Zeit nicht reinigen, können sich außerdem Kolonien von Krankheitserregern bilden. Aber das ist nicht genug. Jede Klimaanlage muss über eine Stromleitung mit einer separaten elektrischen Schutzeinrichtung verfügen.

Bild
Bild

In diesem Fall spielt das Vorhandensein von Fehlerstromschutzeinrichtungen für das elektrische Netz des gesamten Gebäudes keine Rolle. Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass die Drahtstärke der maximalen Belastung entspricht. In der Nähe der Klimaanlage (im Umkreis von 1,5 m) dürfen sich nicht befinden:

  • Äste;
  • Kletterpflanzen;
  • Entflammbare Flüssigkeiten;
  • Flaschen mit Erdgas und Flüssiggas;
  • Konstruktionen mit brennbaren Teilen und Veredelungsmaterialien.
Bild
Bild

Die Klimaanlage kann in einem mehrstöckigen Gebäude nur installiert werden, wenn sie mit Vordächern aus nicht brennbaren Materialien bedeckt ist.Der Austritt der Visiere außerhalb der Gerätekontur sollte mindestens 0,15 m betragen Es ist unbedingt darauf zu achten, dass keine Fremdkörper in das Klimasystem fallen. Es ist höchst unerwünscht, die Klimaanlage dort zu verwenden, wo es sehr feucht oder staubig ist - dann ist sie nicht effektiv genug und nutzt sich außerdem schnell ab.

Bild
Bild

Sicherheitsanforderungen weisen darauf hin, dass Sie die Klimaanlage nur an Metallteilen montieren müssen, vorzugsweise werkseitig hergestellt. Von jedem Hersteller strengstens verboten (und das aus gutem Grund):

  • die Funktionalität des Geräts ändern;
  • einige Details hinzufügen oder entfernen;
  • das Gerät ohne Erdung anschließen;
  • Verkabelung oder Stecker ändern;
  • befestigen Sie die Klimaanlage an der Firewall;
  • in Produktionsanlagen der Kategorie A oder Kategorie B verwenden.
Bild
Bild

Was ist die optimale Raumtemperatur?

Fortschrittliche Klimatechnologie kühlt manchmal auf relativ niedrige Temperaturen ab. Um aber nicht an Atemwegserkrankungen zu erkranken, müssen strenge Einschränkungen eingehalten werden. Im Winter ist es notwendig, die Lufttemperatur bei 18 Grad zu halten. Nur dann sind aus physiologischer Sicht optimale Bedingungen geschaffen. Aber Sie müssen verstehen, dass neben den allgemeinen Hygieneanforderungen auch Ihre eigenen Vorlieben wichtig sind.

Bild
Bild

So, im Sommer verträgt jemand die Hitze ruhig, während sich andere sogar bei 25-26 Grad schlecht fühlen… In einer Familie oder in einem Arbeitskollektiv muss man zwangsläufig nach Kompromissen suchen. Nachts sollte das Schlafzimmer maximal 18 Grad warm sein, sonst sind Schlaflosigkeit und starke Müdigkeit wahrscheinlich. Im Kinderzimmer für ein kleines Kind (bis 3 Jahre) sollte es etwa 24 Grad betragen und im höheren Alter sollte die Temperatur bei etwa +21 gehalten werden. In Wohnzimmern lohnt es sich, eine Temperatur von 19 bis 21 Grad vorzusehen.

Bild
Bild

Badezimmer brauchen eine stärkere Heizung. Schließlich verursacht die kalte Luft im nackten Zustand ernsthafte Beschwerden. Aber in der Küche ist es auch im Winter unpraktisch, intensiv zu heizen. Als komfortable Bedingungen gelten 19 oder 20 Grad. Achtung: Der Temperaturunterschied zwischen den einzelnen Räumen sollte nicht mehr als 2 Grad betragen, da sonst starke emotionale und physiologische Beschwerden auftreten.

Bild
Bild

Häufige Störungen

Egal wie richtig das Klimagerät ausgewählt wird, egal wie sorgfältig es betrieben wird, die Wahrscheinlichkeit verschiedener Ausfälle und Verstöße ist immer noch hoch. Wenn das Innengerät zu funktionieren scheint (die Jalousien können geöffnet werden und der Ventilator dreht), aber keine Kälte vorhanden ist, müssen Sie zuerst überprüfen, ob die richtigen Einstellungen für dieses Gerät vorgenommen wurden. Anschließend wird beurteilt, ob die Anforderungen an die zulässige Temperatur nicht verletzt werden. Es kommt auch vor, dass Wasser aus dem inneren Segment der Klimaanlage fließt. Die Inoperabilität ist oft mit dem Austreten einer unverhältnismäßig großen Menge an Freon nach außen verbunden. Wenn die Klimaanlage überhaupt nicht gestartet werden kann, müssen Sie sich an einen Fachmann wenden. Nur sie können beseitigen:

  • Defekte im Anlaufkondensator;
  • verbrannte Kompressorkontakte;
  • Verformung von Temperatursensoren;
  • Kompressorverschleiß;
  • Störungen in der Steuerelektronik.
Bild
Bild

Die Ablaufwanne oder der Schlauch ist oft verstopft. In diesem Fall wird das Innere zerlegt und alle Teile sorgfältig gereinigt. Manchmal kann es beim Sammeln von Kondensat zu Fehlfunktionen kommen. Wie bei einem Entwässerungsproblem führt dieses Problem dazu, dass Flüssigkeit austritt. Die Fehlersuche ist schwierig - normalerweise müssen Sie alle internen Komponenten zerlegen und untersuchen.

Manchmal ist die Unfähigkeit, die Klimaanlage einzuschalten, mit Fehlfunktionen der Fernbedienungen oder einfach mit der Erschöpfung der Batterielebensdauer verbunden. Erst nachdem sichergestellt ist, dass beide Gründe nichts damit zu tun haben, ist es sinnvoll, das Gerät weiter zu untersuchen. Aber es gibt ein anderes Problem - wenn der Klimaapparat zum ersten Mal startet und nach einer Weile stoppt. Dies kann an folgenden Faktoren liegen:

  • Elektronikdefekte (die schwierigste Situation);
  • Verlust eines wesentlichen Teils von Freon;
  • Überhitzung der Kompressoreinheit;
  • Fehlfunktion der Lüfter;
  • das Auftreten von Schmutz im Kapillarrohr und andere schädliche Faktoren.
Bild
Bild

Tipps

Fachleute weisen darauf hin, dass Klimaanlagen mit Heizoption entgegen der landläufigen Meinung ziemlich zuverlässig sind. Diese Option beeinflusst nur die Effektivität der Nutzung.

  • Eine weitere Nuance - Sie müssen auf die Gesamtzahl der Funktionen achten. Je mehr davon, desto weniger Geräusche macht die Klimaanlage während des Betriebs.
  • Experten empfehlen dringend, jedes Jahr ab dem 3. eine vollwertige Routinewartung durchzuführen. Es sollte nicht nur die Suche nach Kältemittellecks beinhalten, sondern auch die Reinigung von Filtern, Wärmetauschern, eine Prüfung auf Standard-Betriebsparameter.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge