Deckenlautsprecher: Eine Auswahl An Deckenakustik. Arten Von Eingebauten Deckenlautsprechern Für Zu Hause

Inhaltsverzeichnis:

Video: Deckenlautsprecher: Eine Auswahl An Deckenakustik. Arten Von Eingebauten Deckenlautsprechern Für Zu Hause

Video: Multiroom Teil 4 mit Deckeneinbaulautsprecher und Arylic AMP I KNX Multiroom I Smarthome Multiroom I 2022, Dezember
Deckenlautsprecher: Eine Auswahl An Deckenakustik. Arten Von Eingebauten Deckenlautsprechern Für Zu Hause
Deckenlautsprecher: Eine Auswahl An Deckenakustik. Arten Von Eingebauten Deckenlautsprechern Für Zu Hause
Anonim

In der modernen Welt ist Musik zu einem festen Bestandteil von jedem von uns geworden, aber zu Hause mit Kopfhörern zu hören ist nicht immer bequem, und gute Akustiksysteme nehmen viel Platz ein. Daher interessieren sich Musikliebhaber oft für eingebaute Lautsprecher.

Bild
Bild
Bild
Bild

Lautsprecher in der Decke schaffen nicht nur Platz, sondern halten den Raum auch attraktiv, ohne den Innenraum zu überladen. Darüber hinaus finden Sie auf dem modernen Markt Einbaulautsprechersysteme in den unterschiedlichsten Designlösungen, vom unauffälligen Lautsprecher bis zum Audioluster.

Sie werden alle über Bluetooth gesteuert.

Trotz seiner Kompaktheit im Vergleich zu Standlautsprechern Deckenlösungen überzeugen mit recht gutem Klang… Neben Wohnungen werden solche Modelle häufig in Bildungseinrichtungen, Einkaufszentren, U-Bahnen und anderen öffentlichen Orten eingesetzt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderheiten

Im Folgenden sind die Hauptmerkmale der Deckenlautsprecher aufgeführt

  • Dank dieser Lösung verteilt sich der Ton gleichmäßig im Raum. Vergleicht man Decken- und Bodenakustiksysteme, so sieht letzteres wiederum die Notwendigkeit vor, zusätzliche Schallquellen zu platzieren. Dieser Punkt ist besonders wichtig, wenn sich die Lautsprecher in großen Räumen mit großer Menschenmenge befinden.
  • Die meisten Deckeneinbauprodukte sind für das Auge völlig unsichtbar. Eine Person sieht weder die Drähte noch die Lautsprecher selbst.
  • Diese Lösung ist leicht und klein., sodass sich die Eigentümer keine Sorgen um die Sicherheit der Decke machen müssen.
  • Wenn kleine Kinder im Haus sind, dann können Sie sicher sein dass sie dem Gerät auf keinen Fall schaden, da es zu hoch eingestellt ist.
  • Es gibt eine Vielzahl von Modellen auf dem Markt in einer Vielzahl von Formen und Farben., dank der selbst anspruchsvolle Käufer die Akustik nach ihren Vorlieben, der Raumgestaltung und anderen Faktoren auswählen können.
  • Es gibt Lautsprecher in einem feuchtigkeitsbeständigen Gehäuse, das im Badezimmer platziert werden kann, über einem Hallenbad und in anderen Bereichen mit hoher Feuchtigkeit.
  • Erleichterte Installation… Die Besitzer können die Lautsprecher ohne Installationskenntnisse in der Decke selbst befestigen. Der Befestigungsvorgang ist fast der gleiche wie bei der Installation von Strahlern.
Bild
Bild
Bild
Bild

Unterschiede

Trotz der Tatsache, dass alle Modelle viel gemeinsam haben, weisen solche Lautsprecher auch Unterschiede in einigen Parametern auf, auf die im Folgenden eingegangen wird.

Nach Formular

Ähnliche Produkte werden in Form eines Kreises, Ovals und Quadrats hergestellt. Am gebräuchlichsten sind jedoch runde Lautsprecher.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nach Klangklasse

Je nach Klangklasse werden Deckenlautsprechersysteme in zwei Typen eingeteilt:

  • Rundfunk;
  • geringer Widerstand.

Jeder von ihnen hat seinen eigenen Zweck.

Rundfunksprecher sind am häufigsten in großen Konferenzräumen oder Hörsälen zu finden, wo die Lautstärke im Vordergrund steht und die Qualität der Übertragung keine große Rolle spielt. Die Hauptkomponente eines solchen Lautsprechersystems ist ein Transformator, der aus Wicklungen besteht, die ein starkes Signal in mehrere schwache aufteilen. Diese Lautsprecher sind mit 100-Volt-Übertragern ausgestattet, sodass die Qualität des wiedergegebenen Klangs erheblich verloren geht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bitte beachten Sie, dass die übersetzenden Lautsprecher mit Drähten mit kleinem Querschnitt (parallel) angeschlossen sind. Die Gesamtleistung aller Schallquellen darf jedoch nicht geringer sein als die Leistung des Verstärkers.

Modelle mit niedriger Impedanz überzeugen durch eine gute Klangqualität.Die Lautsprecher werden mit einem Kabel mit einem Querschnitt von 1,5 mm angeschlossen. Wenn Lautsprecher in einer Entfernung von mehr als 30 Metern installiert werden müssen, empfehlen Experten die Verwendung von Drähten mit einem Querschnitt von 2,5 mm.

Bild
Bild
Bild
Bild

Artenübersicht

Werfen wir einen Blick auf die drei Haupttypen von Deckenlautsprechern.

Abgehängte Lautsprecher

Produkte werden nur auf einer glatten Unterlage installiert. Sie sind leichte Lautsprecher mit einem stromlinienförmigen Chassis, sodass sie sich harmonisch in jede Inneneinrichtung einfügen. Meistens werden sie in Zwischendecken oder Zwischendecken montiert.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Akustische Kronleuchter

Wenn die Eigentümer mit der oben genannten Option nicht zufrieden sind und ein leistungsstärkeres System wünschen, können Sie sich für Kronleuchter entscheiden. Solche Lösungen werden an der Decke montiert, die Lautsprecher werden zunächst in den Kronleuchterkorpus eingebaut. Alle notwendigen Montage- und Installationsanweisungen sind enthalten.

Am gebräuchlichsten sind High-Tech-Modelle.

Diese Lautsprecher befinden sich normalerweise in Räumen mit hohen Decken oder in öffentlichen Bereichen. Der große Vorteil ist, dass diese Kronleuchter sogar in gewölbte Decken eingebaut werden können.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eingebaute Lautsprecher

Auch solche Spalten sind wiederum in zwei Gruppen unterteilt: offen und geschlossen. Geschlossene Modelle werden in einem speziellen Gehäuse montiert, während offene Modelle kein Gehäuse vorsehen und diskret in Spann- oder abgehängten Decken installiert werden können.

Wenn das Lautsprechersystem für ein Badezimmer oder einen Raum mit Pool gekauft wird, empfehlen Experten, sich für Produkte in einem wasserdichten Gehäuse zu entscheiden.

Wenn die Eigentümer beschließen, offene Lautsprecher in der Wohnung zu installieren, muss der Raum schallisoliert sein, da sonst der Ton verzerrt und mitschwingt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Teure Deckenlautsprecher verfügen oft über Stufenschalter, mit denen Besitzer das Gerät je nach Raumcharakteristik individuell anpassen können. Die Strahler sind verstellbar, sie können im gewünschten Winkel installiert werden und der Lautsprecher ist mit einem dekorativen Netz bedeckt.

Abmessungen (Bearbeiten)

Die kleinsten Deckenlautsprecher gelten als 4-Zoll-Lautsprecher. Sie fügen sich perfekt in Zwischendecken ein, der äußere Teil verbirgt sich unter einem Ziergitter, das in Deckenfarbe lackiert werden kann. Solche Produkte werden oft in Badezimmern installiert.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eine bessere Klangqualität wird von Lautsprechern mit einem Durchmesser von etwa 6,5 ​​Zoll übertragen. Die meisten Modelle sind standardmäßig mit einem weißen Gitter ausgestattet, andere Farbtöne sind jedoch gegen Aufpreis erhältlich. Diese Akustik passt perfekt in Latten- und Gipskartondecken.

Bild
Bild

Wenn Ihnen die Klangqualität vor allem am Herzen liegt, empfehlen Experten die Wahl von 8-Zoll-Lautsprechern. Solche Modelle werden aktiv in Heimkinosystemen verwendet.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bitte beachten Sie, dass es verboten ist, sie auf einer fadenscheinigen Unterlage zu installieren.

Wie man wählt?

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Deckenlautsprechern die folgenden Kriterien

  1. Lautsprecherleistung… Wenn der Raum klein ist (bis zu 17 Quadratmeter), reichen 70 W Leistung aus. Wenn die Fläche des Raums 25 m beträgt, werden 100-W-Lautsprecher benötigt. In Konferenzräumen werden meist Lautsprecher mit einer Leistung von 150 Watt oder mehr installiert.
  2. Innenarchitektur.Wichtig ist, dass sich die Technik harmonisch in die Gesamtgestaltung des Raumes einfügt. Lautsprechergitter und Decke müssen die gleiche Farbe haben.
  3. Luftfeuchtigkeit in Innenräumen.Wenn das Audiosystem in einer Küche oder einem Badezimmer installiert wird, ist es besser, sich für Modelle mit einem wasserdichten Gehäuse zu entscheiden.
  4. Beachten Sie, dass bei zu hohen Decken dann können Geräte mit geringem Stromverbrauch ihre Aufgabe möglicherweise nicht erfüllen.
  5. Entscheiden Sie, für welchen Zweck Sie eingebaute Lautsprecher benötigen. Wenn Sie ein Heimkinosystem verwenden möchten, empfehlen Experten, einen zusätzlichen Lautsprecher auf dem Boden für Surround-Sound zu installieren.
Bild
Bild

Installationsregeln

Wie bereits erwähnt, hat die Installation von Einbaulautsprechern viel mit der Installation von Scheinwerfern gemeinsam, jedoch unterscheidet sich die Arbeitsreihenfolge je nach Deckentyp.

Wenn Sie beabsichtigen, Lautsprecher in eine Spanndecke einzubauen, sollte die Montagebasis vor der Installation der Spanndecke installiert werden. Sie können auch Gipskarton, Kunststoff oder Sperrholz verwenden.

Bild
Bild

Im Folgenden betrachten wir Schritt für Schritt die Installation von Lautsprechern am Beispiel einer Spanndecke

  1. Die Grundfläche sollte an jeder der vier Seiten 2 cm größer sein als die Fläche des Lautsprechers selbst. Der Schnitt wird so ausgeführt, dass keine scharfen Ecken vorhanden sind, und die Seiten sind geschliffen.
  2. Dann ist die Verwendung einer Stichsäge fertig Loch für die Installation der Säule.
  3. Im nächsten Schritt wird der entstandene Sockel mit Abhängungen an der Sockeldecke befestigt. Bitte beachten Sie, dass die Basis und der zukünftige Stretchbezug auf gleicher Höhe sein müssen. Achten Sie darauf, die Lautsprecherkabel zu verlegen, bevor Sie das PVC-Band anbringen.
  4. Als nächstes können Sie mit der Installation einer Stretchbeschichtung beginnen. Fühlen Sie die Basis vorsichtig durch die Leinwand und platzieren Sie den Thermoring an dieser Stelle. Es ist in verschiedenen Größen erhältlich und wird mit einem Lautsprechersystem gekauft.
  5. Als nächstes muss der innere Teil des Rings geschnitten werden… In diesem Loch werden die Lautsprecher montiert. Sie werden mit selbstschneidenden Schrauben am Sockel verschraubt und mit einem farblich an die Decke angepassten Ziergitter verschlossen.

Die Installation der Akustik in einer Gipskartondecke ist ebenfalls nicht schwierig

  1. Nach der Vorauswahl des Aufstellungsortes der Lautsprecher sollten alle notwendigen Kabel unter der Sockeldecke verlegt werden.
  2. Der nächste Schritt ist die Montage des Rahmens. Am Aufstellungsort der Lautsprecher sind zusätzliche Profile erforderlich.
  3. Darüber hinaus wird durch die Trockenbauwand das Akustiksystem selbst in den Sockel eingebaut und sein sichtbarer Teil mit dekorativen Gittern verkleidet, die der Farbe der Decke entsprechen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge